Andrea Humpert-Faßlrinner

 

Biografie
1956 in Freiburg im Breisgau geboren
1978–85 Studium an der staatlichen Akademie der Bildenden Künste bei Prof. Klaus Arnold
1982 Studienaufenthalt in Rom
1. Preis der Alpirsbacher Galerie
1989–92 Atelierstipendium der Kunstakademie Stuttgart
Seit 2003 Mitglied im Baden-Württembergischen Künstlerbund
Seit 2008 Mitglied in der F.I.C.F, Fédération Internationale Culturelle Féminine
Einzelausstellungen (Auswahl)
1984 Galerie Graphikkabinett, Blaubeuren
1986 Wallgrabentheater, Freiburg
Städt. Klinikum Karlsruhe
1990 Galerie Graphikkabinett Blaubeuren
Inst. f. Fertigungstechnik, Universität Stuttgart
1991 SEL, Stuttgart
1992 Hochbauamt, Schwäbisch Hall
1994 Städt. Galerie, Gaggenau
Gegenklänge, Orgelfabrik, Karlsruhe mit Helmut Albert
1997 Inst. f. Fertigungstechnik, Universität Stuttgart
1998 Städt. Klinikum, Karlsruhe
1999 Asklepius Klinik, Germersheim
2000 Edith Stein Fachklinik, Bad Bergzabern
2002 Epilepsie Zentrum Kork, Kehl Kork
Helmut Dahringer Haus, Gaggenau
2003 Galerie Graphikkabinett, Blaubeuren
„Gegenüber“, Galerie Alpirsbach ( mit Beate Knapp)
Ständehaus, Stadtbibliothek Karlsruhe
2004 „Menschensbild“, Orgelfabrik Karlsruhe (mit Katrin Leopolder, Harald Birck)
Verwaltungsgericht, Frankfurt
2005 Herz-Zentrum, Bad Krozingen
Abtei Lichtenthal, Baden-Baden
2006 Charlottenklinik, Stuttgart
Verwaltungsgericht, Karlsruhe
Artgalerie am Schloss, Bad Bergzabern
2007 Galerie im Tor, Emmendingen
Orgelfabrik Karlsruhe (mit Susanne Wadle, Karlheinz Kramer)
2008 SWR Baden Baden
2009 SMUDAJESCHECK GALERIE, Ulm
2010 Stadtbibliothek im Neuen Ständehaus, Karlsruhe
Systec & Services, in Karlsruhe (mit ONUK Fotografie Bernhard Schmitt)
Amtsgericht Wiesloch (mit Bernhard Schmitt)
Charlottenklinik, Stuttgart
2011 Städtisches Klinikum, Karlsruhe
2012 SMUDAJESCHECK GALERIE, Ulm
Karl-Olga-Krankenhaus, Stuttgart
2014 SMUDAJESCHECK GALERIE, Ulm
Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)
1984 Wissenschaftszentrum, Bonn Bad Godesberg
1988 Baden- Württembergischer Künstlerbund, Stuttgart
Femmage III, Dichtermuseum, Karlsruhe
1991 Baden- Württembergischer Künstlerbund, Freiburg
Femmage IV, Dichtermuseum, Karlsruhe
Galerie Frühling, Duisburg
Werdegänge, Galerie Alpirsbach
1993 Propag Data, Karlsruhe
Baden- Württembergischer Künstlerbund, Heidelberg
1994 Schloß Bruchsal, ehemalige Schüler, Klasse Prof. Klaus Arnold
1996 Landeskunstwochen, Ettlingen
1997 Kunst im Landgericht, Karlsruhe
2000 Künstler des Berthold Gymnasiums, Augustinermuseum, Freiburg
2001 10 Jahre Kunst im Landgericht, Karlsruhe
2005 Baden- Württembergischer Künstlerbund, Karlsruhe
2009

2010

2011

 

2012

2013

FICF, Parlamentspalast, Bukarest

Die Farbe Rosa, Galerie BergsWerk, Edenkoben

Karlsruher Künstler in Leipzig, Landgericht Leipzig

Landschaft II, Galerie Voegtle, Karlsruhe

Jubiläumsausstellung, Landgericht, Karlsruhe

Kunstverein Germersheim